H. pulchella H. folliculata H. sarracenioides H. chimantensis Los Testigos und Murosipan Tepui

Auf zahlreichen Expeditionen zu den Tepuis in Venezuela konnte Thomas Carow mit einer Gruppe von Botanikern in den letzten Jahren vier neue Heliamphora Arten entdecken, darunter so spektakuläre Arten wie H. sarracenioides. Damit hat sich die Anzahl der bekannten Heliamphora Arten in den letzten Jahren verdoppelt. Durch Sterilvermehrung ist es gelungen diese Arten sicher zu vermehren und so sind schon die ersten Jungpflanzen im Handel. Damit wird der Druck durch Absammeln auf die natürlichen Populationen genommen. Dies ist der beste Weg die Wildpopulationen zu schützen.