Die Hauptverbreitungsgebiete der Nepenthes liegen auf Sumatra und Borneo. Hier haben sich die Pflanzen nahezu alle Vegetationszonen erobert. Einige Arten wachsen auf Meereshöhe in Sandböden oder Moorgebieten, während einige Hochlandarten die kahlen und felsigen Berggipfel in über 3000 Metern Höhe besiedeln. Die Hauptverbreitungszone ist jedoch der Moos- oder Nebelwald in ca 2000 Metern Höhe.

Hier bilden wassergetränkte Moose dichte Polster auf den Bäumen. Nebelschwaden hängen vor allem nachmittags in dem niedrigen Wald und tränken regelmäßig die Vegetation.